Sonntag, 25. Dezember 2011

Wo sind die Kerzen vom Adventskranz?

Simon Stricker, Bs Krooks pop out

Einen guten Rutsch kann man den Leuten nicht nur zum Ende des Jahres wünschen. Beim Skaten ist man immer froh, dass wenn man an das Obstacle springt, nicht im nächsten Moment unsanft abgebremst wird, als würde der Fahrlehrer die Handbremse ziehen.

Es gibt Tricks, die gelingen einfach nur flüssig. Flip- oder Bigspinouts im Schneckentempo und mit Hick-Hack-Bewegungen? Das kommt einfach nicht so toll. Ein schönes out aus einem Trick wird meiner Meinung nach sowieso unterschätzt.
Wenn wir doch eine Sache anpacken, wollen wir diese auch richtig zu Ende bringen, dass wir am Ende des Tages stolz darauf zurückblicken können. Beim Skaten sollte das nie anders sein. 

In diesem Sinne einen guten Rutsch ... und wenns ein Mal nicht so läuft wie's sollte ... nicht verzagen. Einfach das Teil einwachsen und mit neuem Schwung an die Sache rangehen.

Keine Kommentare:

Kommentar posten