Mittwoch, 11. Januar 2012

Vom Winde verweht.

Das Jahr 2012 kennt schon jetzt nur ein Thema

Weltuntergang ... und vielleicht noch Politiker, die sich kurz vor dem Ende noch etwas vom Kuchen abschneiden ... oder nehmen die sich auch die ganze Bäckerei Savas?

In der Glotze flimmern non stop Katastrophen- und Endzeitfilme über den Bildschirm und der Rest ist genaugenommen auch fast nur Müll und hofft, vor dem jüngsten Gericht begnadigt zu werden. 

Die ersten Tage im neuen Jahr waren alles andere als gemütlich.

Der Sturm ... nennen wir ihn Lausemädchen 13, trieb schon mächtig sein Unwesen. Er/Sie war flott unterwegs und blies wahrscheinlich so manche Mütze weg und stülpte viele tapfere Schirme um.

Auch einige Fahrräder mussten sich geschlagen geben. Zurück beim Drahtesel war meist das Metall näher am Asphalt als der Gummi.



Keine Kommentare:

Kommentar posten